Lady Tamii

 

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt



Lady Tamii

* Themen
     Dayli's
     Schönes
     Einmaliges
     Ärgerliches
     Trauriges
     Kochen & Backen
     Genadelt
     Adoptionen
     Berühmte letzte Worte/Zitate/Sprüche
     Lyriks
     1*3=3
     Picture it
     Gimme 5
     Stöckchen & Umfragen

* mehr
     170 Dinge

* Links
     Mein niegel-nagel neuer Blog
     Puschkin - mein Buchblog
     Bayerhof-aktuell
     Betty Blue's Blog
     Cats Crossing
     Dagmar
     Eva's Notizen
     Freitäglichen Fünf
     Gimme 5
     Hofgeschnatter
     Iris
     JBO
     La chambre
     Michaelas Blog
     nici 's blog
     Oceanphoenix
     Scarletts Aktionstruhe
     Scarlett's Blog
     Sotos Aktionsblog








Schönes

Zoobesuch / Zu Besuch bei Mel und Micha

Die letzten Tage kam ich irgendwie gar nicht zum bloggen. Dabei habe ich einiges erlebt.

Letzten Sonntag waren Jörg und ich mit Silke und Horst und deren Töchtern im Zoo in Münster. Eigentlich hätte ich ja gerne einen kleinen Elefanten gesehen oder einen kleinen Tapir. Da aber das Wetter so unbeständig war, dachten wir, wir fahren besser in den Allwetterzoo nach Münster.

*Flamingonen *lol* *

Eigentlich wollten wir schon morgens um 8 Uhr unterwegs sein, aber wie es dann immer so ist, erst noch Geld von der Bank holen, Tanken,...

*Lady Tamii, Sir Joe, Eyleen, Verena, Horst und Silke von links nach rechts*

Wir waren dann trotzdem ziemlich früh im Zoo und hatten mehr als genug Zeit, uns alles in Ruhe anzusehen. Da das Wetter auch trocken war, haben wir uns für den Sonnenweg durch den Zoo entschieden, um die meisten der Tiere draußen erleben zu können.


*Erdmännchen*

Und obwohl weit und breit kein kleiner Elefant oder Tapir zu sehen war, hätte ich ne ganze Menge Tiere so klauen können. Schade, dass ich keinen Bus dabei hatte *g*.


*Elefant*

Das kurioseste Erlebnis hatten wir an dem Geparden Gehege. Das liegt gleich neben dem Giraffenhaus und just an diesem Haus gaben die Batterien der Digicams auf... *nörgel*

*Netzgiraffe*

Während Jörg sich auf den Weg zu einem Kiosk machte um dort neue Batterien käuflich zu erwerben, kam eine Familie an das Geparden Gehege. Die Familie hatte einen Dalmatiner mit dabei - und einer der Geparden hatte großes Interesse an dem Hund. Er kam herbei und setzte sich so nah wie es ging an den Zaun. Zum Glück machten Horst's Batterien noch einmal kurz mit:

*Gepard*

Tierkinder habe ich auch dann trotzdem noch einige gesehen, kleien Pinselohrschweine, kleine Meerschweinchen, kleine Äffchen,... UND einen kleinen Katta auf Mamas Rücken. Sind sie nicht bezaubernd? Ich hätte Mutter und Kind vom Fleck weg klauen können.


*Katta mit Kind*

Gestern waren wir dann zu Besuch bei Mel und Micha. Erst haben wir eine Weile zusammen gesessen und uns über dies und das Unterhalten - zumindest Mel und ich. Die Männer fachsimpelten über Pistolen, Revolver und andere Schusswaffen.

*Ruine Drachenfelsburg*

Irgendwann haben dann die Männer eine super leckere Pizza gezaubert *yummi*. Und da die beiden anschließend gerne zu Michas Schützenverein fahren wollten, überlegten wir Mädels uns was schöneres *g*. Wir sind dann zum Schloss Drachenburg gefahren.


*Ruine Drachenfelsburg*

Eigentlich hätten wir uns auch das Schloss gerne angesehen, aber wir waren doch etwas sehr spät da und eine Führung gab es nicht mehr, und wir hätten auch nur noch knappe 30 min zum gucken gehabt.

*Baum*

Und da das Schloss auch noch restauriert / renoviert wird - und das auch noch von außen - lohnten sich noch nicht mal Photos davon. Dafür habe ich dann ein paar von der Ruine gemacht - und von der Aussicht, und von allem möglichen, was mir so gefallen hat.



Anschließend ging es wieder heim zum weiter klönen, Katzen streicheln und Dart spielen. Als wir dann heute früh so gegen zwei Uhr im Bett lagen war die Nacht zwar nicht mehr ganz so lang bis um sieben Uhr - denn wir mußten ja heute auch wieder arbeiten -, dafür war aber der Tag super schön. Ein bißchen wie Urlaub. Wir sollten sowas sehr viel öfter machen.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende - und lasst euch bloß nicht vom Wetter die Laune verderben!
26.5.06 16:05


Spamschutz aktiviert / Ein kleines Licht am Horizont / Schaumburgbilder III

Ersteinmal möchte ich mich für die lieben Kommentare bedanken und dafür, dass ihr mir Mut machen möchtet. Vielen Dank!



Eigentlich mag ich gar nicht jammern - und das werde ich jetzt auch wieder einstellen! Wir stehen vor einem Problem, und das müssen wir lösen. Irgendwie werden wir es schon schaffen. Und da lassen wir uns auch nicht von äußeren Umständen umhauen *jawoll*.



So mies wie unsere Situation auch ist, eines haben ich gelernt: Wenn man zusammenhält - in guten UND in schlechten Zeiten -, wenn man sich auf seine Familie verlassen kann, dann kann man auch ne Menge erreichen. Und ich denke, in den letzten Jahren haben wir als Familie schon einiges erreicht. Unsere Familie ist jedenfalls nicht an dem äußeren Druck zerbrochen, sondern immer enger zusammen gerückt. Und leider weiß ich, dass das nicht alle sagen können. Ich bin stolz auf meine Familie... das mag sich jetzt blöd anhören, aber es ist so.



Heute hat sich einiges geändert bei uns, und das werden nicht die letzten großen Veränderungen sein, die uns in den nächsten Monaten ins Haus stehen. Aber es ist ein Anfang - und ich denke, wir sind auf einem guten Weg.



Ich weiß, dass sich hier alles ziemlich wage anhört, was ich zu erzählen habe. Jedenfalls im Moment. Das liegt aber daran, dass das ganze Thema dermaßen kompliziert ist, dass ich es so gar nicht in Worte fassen könnte, ohne wahre Romane zu schreiben. Ich möchte zwar irgendwann gerne mal eine gefeierte Autorin werden - aber nicht zu diesem Thema. Unterhaltungsliteratur wäre bestimmt netter zu lesen, als Dramen. Und an die Großmeister der Dramen wie Shakespear käme ich wohl eh nicht dran.



Ganz im Gegenteil möchte ich mich viel lieber wieder den schönen Seiten im Leben zuwenden.
Wir haben heute mal überlegt, ob wir am Sonntag nicht vielleicht in einen Zoo fahren wollen, zusammen mit einem befreundeten Paar und deren beiden Kindern.
Ich war schon lange in keinem Zoo mehr. Und in Köln z.B. haben sie im Moment ein Elefanten Baby. Und ich Wuppertal ein Tapir Baby. Ich liebe Tierkinder! Und einen kleinen Elefanten stelle ich mir so richtig schön tapsig vor. Silke meinte zu meiner Zooidee nur: "Die im Zoo müssen aufpassen, dass es nach unserem Besuch überhaupt noch Tiere dort gibt. Unsere gute Tamii klaut bestimmt alle, an die sie dran kommen kann!"

Ein kleiner Elefant machte sich bestimmt gut, auf meinem Hof *lol*. Und den Tapir... hmm, vielleicht kann ich den ja auf meinem Balkon halten?? -

Im Zweifelsfall muß ich wohl doch einfach auf die Schaumburg ziehen *lol*

17.5.06 17:52


Schaumburg SHG

Das Wochenende haben wir in SHG bei Jörgs Eltern verbracht. Ganz gemütlich und natürlich mit super viel Essen. Ob die beiden tatsächlich meinen, wir hätten es so dringend nötig gemästet zu werden?

Auf dem Hinweg haben wir einen kleinen Abstecher zur Schaumburg gemacht. Ich mag alte Burgen und Schlösser und Häuser...





Wieso können die Menschen heute nicht mehr so schöne Gebäude bauen?



Außerdem habe ich beschlossen, ich ziehe jetzt auf diese Burg *lach*.



Ich wüsste auch schon, wo ich meine Bibliothek unterbringen würde, nämlich in diesem Turm. Eine ca. 20m hohe Bibliothek - welch ein Traum! Wenn auch leider ein sehr unrealistischer...



Abends waren wir dann noch mit Waldschrat - einem Freund von Jörg, der auch noch Jörg heißt - im Kino. M:I III haben wir uns angesehen und sind anschließend noch Nachts durch Stadthagen gelaufen. Da hat sich einiges verändert, und leider konnte uns Waldschrat auch keine nützlichen Informationen darüber geben.



Ich habe soviele tolle Bilder von der Schaumburg gemacht, dass ich euch die restlichen bestimmt in den nächsten Tagen zeigen werde. Im Moment ruft die Arbeit und ich kann sie einfach nicht überhören.



Ich wünsche euch einen guten Start in die Woche und einen schönen Montag!
15.5.06 09:14


Post von Wagner

Ich habe mich ja wahnsinnig zurück gehalten, nach der letzten Folge von Let's Dance. Und ich bin darüber auch sehr stolz! *g*

Dafür könnte ich heute Herrn Wagner knutschen, wenn ich die Gelegenheit dazu hätte. Seine Kolummne in der Bild lese ich immer recht gerne, er hat nen netten Stil zu schreiben. Egal. Heute hat er jedenfalls was zu Frau Simonis und Frau von der Leyen geschrieben. Letztere ist mir eigentlich herzlich einerlei, aber ich zitiere dennoch die komplette Kolummne von heute von Bild.de :

Liebe Frau Simonis,
liebe Frau von der Leyen,


es gibt ja Leute, die Sie beide mögen, irgendwie gehörte ich auch dazu. Aber plötzlich nervt Ihr mich beide. Sie, liebe Frau Simonis, weil Sie ältere Frauen lächerlich machen. Ihr Getanze bei RTL verstößt gegen Artikel 1 des Grundgesetzes – „Die Würde des Menschen ist unantastbar“. Wenn Sie mit 63 Paso doble tanzen, dann sieht das aus wie die Reizwäsche meiner Oma. Ich schäme mich für Sie.

Sie, liebe Frau von der Leyen, wollen, daß der Mann Brüste bekommt. 12 Monate Elterngeld soll es nach Ihrem Willen nur geben, wenn Vater und Mutter sich die Arbeit beim Baby teilen. Für mich ist das Entmannung. Was für ein Männerbild haben Sie? Windeln wechseln für Geld. Ich Macho wechselte die Windeln meiner Tochter mit Liebe.

Sie, Frau von der Leyen, reden so, wie Frau Simonis tanzt.

Herzlichst

Ihr F. J. Wagner



Lieber Herr Wagner,

Sie sprechen mir aus der Seele!
25.4.06 14:03


Impressionen von Gran Canaria



Blick auf Fataga



Baum in Guayadeque



An der Straße rauf zum Curz de Tejeda



Palmen


... ich hab' wieder mal Heimweh nach meiner Insel ...
19.3.06 13:47


[erste Seite] [eine Seite zurück]




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung